#11 Zustimmen – willkommen heißen

Dieses Jahr war für viele eine große Herausforderung, selbst die Silvesterfeiern fallen anders aus, als wir sie je erlebt haben. Und die meisten haben erfahren, was es heißt immer wieder dem, was ist, zuzustimmen. Hatten viele große Ziele und Wünsche für 2020, die für einige auch in Erfüllung gegangen sind – herzlichen Glückwunsch – so haben wir auch gelernt dankbar zu sein für alles, was wir schon haben.

 

Wie kannst Du vollständig sein mit diesem Jahr, so dass es keine Auswirkungen mehr auf Dich hat? Hier ein Möglichkeit, die Du eventuell auch für Deine Coachees nutzen kannst. Nicht nur um ein Jahr zu verabschieden, sondern auch andere, nicht so schöne Erfahrungen.

 

Vielleicht ist dieses Ritual auch eine Möglichkeit für eine ungewöhnliche Silvesterfeier.

 

1. Verschaffe Dir eine Stunde Zeit. Nur für Dich. Kein Handy.

 

2. Schreibe einen Brief an das Jahr 2020, so als wäre es eine Person und schreibe alles auf, was Dir missfallen hat. Jede Erfahrung. Jedes Gefühl. Gern auch untransformiert J
– Lies diesen Brief laut vor oder wenn ihr es zu zweit macht, lest Euch gegenseitig den Brief vor. Dann schreibe unter diesen Brief:

Ich stimme allem zu und bin vollständig.
Dann verbrenne diesen Brief und stell Dir vor, wie alle schmerzlichen Erfahrungen, Verluste, negativen Gefühle sich in Rauch auflösen.

 

3. Schreibe nun einen zweiten Brief an 2020 und schreibe alles auf, wofür Du dankbar bist. Jede Erfahrung. Jedes Gefühl. Es kann sein, dass Du darüber länger nachdenken musst. Nimm Dir die Zeit. Beginne damit, dass Du gesund bist, es bis hierher geschafft hast, zu essen hattest, etc..

– Lies auch diesen Brief laut vor und schreibe darunter:
Ich bin gesegnet und erfüllt von Dankbarkeit.
Verbrenne auch diesen Brief in dem Bewusstsein von Dankbarkeit und stelle Dir vor, wie diese Dankbarkeit wie Samen auf den Boden fallen und Dir neue Ergebnisse und Erlebnisse schenken in 2021, für die Du wieder dankbar sein kannst.

 

4. Nun schreibe an 2021 aus dem Gefühl von Dankbarkeit: Was wünscht Du Dir von diesem Jahr?
Wer willst Du sein?
Was willst Du haben?

Welche Erfahrungen willst Du machen?
Lass Dir Zeit beim Schreiben. Höre eine ruhige Musik an, die Du mit einem Jahr voller Dankbarkeit verbindest.
Lies auch diesen Brief laut vor und verbrenne ihn in dem Bewusstsein, dass diese Energie nach oben steigt, sich mit universeller Energie auflädt, um dann wieder zu Dir zurückzukommen.

 

Wir sind dankbar,
dass Du Teil unseres Lebens bist und wünschen Dir ein genussvolles Neues Jahr voller Liebe und Wunder

 

Transformation now!

 

Die Contextuellen Experten

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email